Sonic Team

Sonic Team

Aus SEGA-DC.DE

Version vom 15. August 2012, 13:55 Uhr von Maturion (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonicteamlogo.png

Sonic Team ist eines der bekanntesten, SEGA-internen Entwicklungsstudios. In der Anfangszeit war das Studio auch unter dem Namen SEGA-AM8 bekannt. Einer der Studiogründer war unter anderem Yuji Naka. Das Studio entstand 1990, als SEGA eine Konkurrenz zu Nintendos Super Mario-Reihe erschaffen wollte. Daraus entstand dann schließlich das Maskottchen Sonic, das seinen ersten Auftritt 1991 in Sonic the Hedgehog für das Mega Drive hatte.

Nach dem Erfolg von Sonic the Hedgehog wurde das Studio offiziell in Sonic Team umbenannt. Sonic Team arbeitete aber natürlich nicht nur an Sonic-Spielen. In der Folgezeit entwickelte man einige der erfolgreichsten Spiele, die SEGA je veröffentlichte. Schon bald wurde mit Sonic Team USA auch eine Niederlassung in den USA gegründet.

Auf dem SEGA Saturn entwickelte man unter anderem Titel wie Sonic Xtreme (nie veröffentlicht), Nights Into Dreams oder Burning Rangers.

Während der Dreamcast-Ära war das Sonic Team besonders aktiv, und entwickelte mit Sonic Adventure oder Phantasy Star Online einige der besten Titel für diese Konsole. 2004 erschien mit Puyo Puyo Fever noch ein allerletztes Dreamcast-Spiel des Sonic Teams.

2006 verließ Studiomitgründer Yuji Naka mit 10 weiteren Angestellten das Sonic Team. Aber auch nach seinem Weggang blieb Sonic Team eines der wichtigsten Studios für SEGA und ist es auch heute noch.

Dreamcast-Veröffentlichungen

Links