Über PC mit der Dreamcast online gehen

Über PC mit der Dreamcast online gehen

Aus SEGA-DC.DE

Wechseln zu: Navigation, Suche

Einleitung

Mithilfe dieser Anleitung soll es möglich sein, sich mit seiner DC auf den PC einzuwählen. Über die so aufgebaute Verbindung soll die auf die auf dem PC eingerichtete Interneverbindung genutzt werden um mit der DC online zu gehen. Vorteil hierbei ist, dass ihr so eure DSL oder Kabel-Flatrate nutzen könnt um mit der DC zu zocken oder zu surfen. Ihr seit außerdem unabhängig von 56k-Internetanbietern.

Was wird benötigt?

Hardware:

  • Dreamcast
  • PC mit Modem
  • Telefonanlage

Software PC:

  • Windows 2000, XP, Vista oder 7, WIN98 geht auch (ist aber ein wenig schwieriger)
  • Routing-Software, am besten Winroute Light 4.x
  • RAS-Server (Remote-Access-Server)

Software DC:

Schritt für Schritt

Verkabelung

Verkabelungdcpc.gif

Damit die Dreamcast den PC "anrufen" kann, müssen natürlich die Modems miteinander verkabelt werden. Dazu müssen PC und Dreamcast-Modem an die Telefonanlage angeschlossen werden. Die Telefonanlage muss dabei nicht mit dem Telefonanschluss verbunden werden, weil die Anlage nur als "Vermittlungsstelle" dient. Ihr schließt also das Modemkabel der Drea,cast und des PCs an die Telefonanlage an. Da sich das ganze besser zeigen als erklären lässt, haben wir eine Zeichnung erstellt. Siehe dazu obige Skizze! Im folgenden gehen wir davon aus, dass durch die Verkabelung der PC die interne Nummer 11 und die Dreamcast die 12 erhält.

Dreamkey-Einstellungen

Bilder zum Vergrößern anklicken

Modem einstellen:

  • Einstellung: WÄHLEN - Im Modem Setup WÄHLEN auf Tonwahl einstellen.
  • Einstellung: NR NACH DRAUSSEN - Bei der Einstellung NR NACH DRAUSSEN kommt es drauf an, im Regelfall telefoniert Ihr ja nicht nach draußen, trotzdem kann diese Einstellung wichtig sein. Wenn Ihr für einen Internen-Anruf etwas vorwählen müsst, dann muss dieses hier eingetragen werden. So kann dies z.B. eine "#" sein, um interne Anrufe zu tätigen. Sollte dies bei euch auch der Fall sein, müßt Ihr dieses dort eintragen. Also in unserem Beispiel gehört hier die "#" rein.