Beats of Rage

Beats of Rage

Aus SEGA-DC.DE

Wechseln zu: Navigation, Suche
Beats of Rage
Bor.gif
Homepage Homepage
Neueste Version 1.0
Herunterladen Brennfertiges CD-Abbild
Veröffentlichung November 2003
Autor Senile Team
Genre 2D-Prügelspiel
Basiert auf Beats of Rage
Wertung 5/5
Aktiv Ja (OpenBOR)

Beats of Rage gilt heute als eines der besten und bekanntesten Homebrew-Spiele für Dreamcast. Das 2D-Prügelspiel orientiert sich stark an anderen bekannten Spielen des Genres, wie The King of Fighters oder Streets of Rage. Ursprünglich wurde es vom niederländischen Senile Team für den PC entwickelt, der Programmierer Neill Corlett portierte es aber kurz darauf in Zusammenarbeit mit den ursprünglichen Autoren auf Dreamcast und PlayStation 2.

Die Dreamcast-Version wurde ein voller Erfolg. "BoR" war einerseits spielerisch ansprechend, andererseits erschien es während der Blütezeit der Dreamcast-Szene (2003) und war damals (wie heute) eines der aufwändigsten Projekte aus der Szene. Inzwischen wurde Beats of Rage auf eine Vielzahl anderer Systeme und Konsolen portiert, wie etwa Xbox, PSP, GP32 oder GP2X.

OpenBOR und LavaLit

Auf Basis der Engine von Beats of Rage, also dem grundlegenden "Motor" des Spiels, ist es einfach möglich eigene Spiele zu entwickeln (sogenannte Mods). Schon früh erschien eine Vielzahl an Mods. Um die Wünsche der Community zu berücksichtigen gab das Senile Team den Quellcode von "BoR" frei. Ein eigenes Entwicklerteam, das nicht mehr direkt mit dem Senile Team verbunden ist, kümmert sich heute um die Weiterentwicklung der Beats of Rage-Engine. Das Projekt ist inzwischen quelloffen und folgt der OpenSource-Philosophie. Diese freie Weiterentwicklung von Beats of Rage heißt OpenBOR und dadurch, dass OpenBOR auf vielen verschiedenen Plattformen verfügbar ist, erfreut sich die Modding-Szene rund um OpenBOR großer Beliebtheit. Leider sind aber nicht mehr alle neuen Mods auch mit der Dreamcast-Version von BoR kompatibel.

Auf LavaLit.com findet sich die offizielle Webseite von OpenBOR.

Nachfolger

AoB.png
Das Senile Team arbeitet an einem Nachfolger von Beats of Rage der den Titel Age of the Beast trägt. Das Projekt befindet sich zwar seit einigen Jahren in Entwicklung, es ist allerdings noch immer kein genauer Erscheinungstermin bekannt. Eventuell wird es auch als eine kommerzielle Veröffentlichung für Dreamcast erscheinen. Der aktuelle Status des Projekts ist unbekannt.

Brennen

Eine ausführliche Anleitung, die beschreibt, wie man Beats of Rage und andere Programme für Dreamcast brennt, findet ihr im Artikel CDI-Dateien für Dreamcast brennen. Das für die Anleitung benötigte CD-Abbild von "BoR" könnt ihr hier herunterladen.

Links