ChuChu Rocket!

ChuChu Rocket!

Aus SEGA-DC.DE

Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten

  PAL
Chuchurocketcoverpal.jpg
NTSC-U
Chuchurocketcoverntsc.jpg
NTSC-J
Chuchurocketcoverjp.jpg
Untertitel -
auch bekannt als -
Genre: Puzzle / Partyspiel
Entwickler: Sonic Team
Vertrieb: SEGA
Spieler: 1 - 4
Medien: 1 GD-ROM
VMU Minispiel: Nein
Anzahl VMU Blöcke: 3, Eigene Puzzle: 3 - 25
Online Funktionen: Ja, mittlerweile offline
VGA-Unterstützung: Ja
50/60Hz-Modus: Ja
Altersfreigabe: ohne Altersbeschränkung (USK) Everyone (ESRB) -
Erscheinungsdatum: 09.06.2000 (?) 29.02.2000 11.11.1999
Katalog Nummer: MK-51049-50,
MK-51049-50 (mit DK 1.5)
51049 HDR-0039,
HDR-0048 (Controller Set)
Unterstützte Peripherie: Standard Controller, VMU, VGA-Box, Tastatur, Arcade Stick
Extras: Später wurde der
Dreamkey 1.5 beigelegt
  • Kleine Sticker lagen der reguläre Version bei
• Limited Edition beinhaltet orange-transparenten Controller


Chuchurocket1.jpg
ChuChu Rocket! war eines der ersten Dreamcast-Spiele, dass die Online-Funktionen der Dreamcast nutzte und auch eines der ersten Konsolenspiele überhaupt, das einen Online-Modus enthielt.In Japan war ChuChu Rocket bereits Ende 1999 erhältlich, in Europa dauerte es bis Mitte 2000. Damals konnte man ChuChu Rocket dann sogar kostenlos über die Dreamarena bestellen. ChuChu Rocket! war Mitte 2000 das erste wirkliche Online-Spiel für Dreamcast in Europa. Das Spielprinzip erinnert stark an Katz-und-Maus: Der Spieler muss die ChuChus (Mäuse) sicher in bestimmte Ziele steuern und dabei den KapuKapus (Katzen) entkommen.

Im Juli 2000 rief SEGA sogar einer Art Europameisterschaft für das Spiel aus, bei der Spieler aus fünf Ländern, Deutschland, England, Irland, Frankreich und Spanien, teilnehmen konnten. Zunächst wurden die fünf nationalen Champions ermittelt, bevor es dann im September 2000 in der Diskothek "Lofthouse" in Frankfurt zum Europa-Finale kam. Dort setzte sich der Ire Kevin Lim am Ende vor dem Franzosen Max Franquelin und dem Briten Shaun Locker durch. Er gewann ein einwöchiges Astronatutentraining im NASA-Space-Center in Alabama, USA. Der deutsche Teilnehmer, der damals 24-jährige Daniel Klein aus dem Saarland, erreichte Platz 4. Nach dem Finale wurde anschließend mit 1500 Besuchern bis in die frühen Morgenstunden ordentlich gefeiert und es konnten auch die neuesten Dreamcast-Titel angespielt werden. Alle eingefleischten SEGA Online-Gamer und die, die es noch werden wollen, trafen sich dort zum Testen der neuesten Games.

2001 wurde ChuChu Rocket! dann auf den GameBoy Advance portiert, Ende 2010 erschien ChuChuRocket auch für Apple iOS-Geräte.

Bilder und Werbematerial

Chuchurocket2.jpg Chuchurocket3.jpg Freechuchu.jpg Segaprint2.jpg

Weitere Cover und Zubehör

Chuchurocketcoverdk.jpg Chuchurocketbackpal.jpg Chuchurocketbackntsc.jpg Platzhalter back.gif
PAL "inkl. DK 1.5" PAL Rückseite NTSC-U Rückseite NTSC-J Rückseite


Chuchu sticker.jpg Platzhalter cover.gif
Sticker (JP) Controller Set (JP)



zurück zur PAL-Spieleliste
zurück zur US-Spieleliste
zurück zur JAP-Spieleliste