Deutsche Szene

Deutsche Szene

Aus SEGA-DC.DE

Wechseln zu: Navigation, Suche

Es gab zwar schon immer viele deutsche Dreamcast-Hobby-Entwickler, aber erst seit Mitte 2008 wird die deutsche Szene auch von außerhalb als ziemlich eigenständig wahrgenommen. Besonders in der Zeit von Ende 2001 bis 2007 veröffentlichten viele deutsche Hobby-Entwickler ihre Programme oft ausschließlich auf Englisch, da es scheinbar keine deutsche Community gab. Mit DCISOS.DE gab es von 2000 bis 2001 eine eigene deutsche Webseite für Hobby-Entwickler und Szener, diese wurde aber schon Mitte 2001 wieder eingestellt. Daneben gab es eine Zeit lang auch kreatiVs dreamcaster board. Bekannte deutsche Hobby-Entwickler waren unter anderem Gonzo, A128, Rockin'-B, Christian Groessler oder Tubooboo. Außerdem gab es einige (überwiegend) deutsche Demo-Gruppen die auch Demos für den Dreamcast veröffentlichten, unter anderem Haujobb. Erst 2003 wurden mit SEGA-DC.DE und DCArena.de zwei neue deutsche Webseiten gegründet, die von Programmierern aber kaum bzw. gar nicht wahrgenommen wurden. Viele bekannte Projekte wie etwa die Emulatoren A800 DC, (D)Colem oder die Spiele DCASTLE und Giana's Return wurden in dieser Zeit von deutschen Hobby-Programmierern entwickelt. Auch die Webseite Dreamcast-Scene.com hat einen deutschen Betreiber.

Ende 2006 erschienen sogar einige Ausgaben des SEGA ON-Magazins, einem deutschsprachigen PDF-Magazin, das dem Dreamcast besonders viel Aufmerksamkeit widmete. Bekannte deutsche Dreamcast-Szener, wie etwa Max Scharl, der Gründer von redspotgames, waren Autoren für dieses Magazin.

Anfang 2007 erschien Last Hope, ein in Deutschland entwickeltes Shoot'em Up für Dreamcast das auch verkauft wurde. Last Hope ist das wahrscheinlich bestverkaufte Dreamcast-Spiel von Hobby-Entwicklern. Der unabhängige Publisher redspotgames hat seinen Sitz ebenfalls in Deutschland.

Im April 2008 wurde mit DC-Germany eine deutsche Dreamcast-News-Seite gegründet, die auch außerhalb des deutschen Raums wahrgenommen wurde. Im September 2008 fusionierte DC-Germany dann schließlich mit SEGA-DC.DE und es gelang eine große Gemeinschaftsseite aufzubauen, auf der inzwischen auch einige deutsche Dreamcast-Programmierer aktiv sind. Auf der Gemeinschaftsseite findet sich inzwischen ein Dreamcast-Wiki, dass die größte Dreamcast-Datenbank weltweit darstellt - sogar noch größer als das Wiki Dreamcast-Scene oder DCEmulation.

Im November 2008 wurde über redspotgames das Spiel Wind & Water: Puzzle Battles veröffentlicht und im Juni 2009 erschien mit DUX ein weiteres in Deutschland entwickeltes Dreamcast-Spiel, das kommerziell vertrieben wurde.

Die deutsche Dreamcast-Szene pflegt neben einer guten Partnerschaft mit der internationalen Szene inzwischen auch eine gute Beziehung zur spanischen Dreamcast-Szene. In letzter Zeit ist die deutsche Dreamcast-Szene besonders stark geworden.

Liste mit deutschen Hobby-Entwicklern und Webseiten

Hobby-Entwickler

Entwickler-Teams

Webseiten