GameCube

GameCube

Aus SEGA-DC.DE

Wechseln zu: Navigation, Suche

Der GameCube ist eine Videospielkonsole des japanischen Unternehmens Nintendo. Er wurde am 14. September 2001 in Japan veröffentlicht (Mai 2002 in Europa) und bis Dezember 2006 vertrieben, als dann mit der Wii ein Nachfolger erschient. Der GameCube gehört zur selben Konsolengeneration wie die Dreamcast und wäre eigentlich einer von deren direkten Konkurrenten geworden. Die Dreamcast-Produktion wurde jedoch bereits Anfang 2001 eingestellt, so dass es zu keinem direkten Konkurrenzkampf zwischen Dreamcast und GameCube mehr kam. Somit waren die Mitbewerber des GameCubes die PlayStation 2 und die Microsoft Xbox. Weltweit wurden etwa 21,7 Millionen GameCubes verkauft, im Vergleich zu etwa 154 Millionen PS2s und knapp 25 Millionen Xboxen. Ursprünglich wollte Nintendo mit dem GameCube die Marktführerschaft zurückerobern, fiel aber in dieser Konsolengeneration letztlich vom zweiten auf den dritten Platz der großen Konsolenhersteller. Mit der Wii konnte Nintendo die Marktführerschaft ab 2006 aber dann doch wieder zurück gewinnen.

Der GameCube verfügte zwar durchaus über ein gutes Spieleangebot, mit Zelda, Super Mario, Metroid, Mario Kart, Resident Evil und weiteren Serien waren viele bekannte Spieleserien auf dem GameCube verfügbar. Bis auf wenige Ausnahmen waren Dritthersteller mit den Absatzzahlen ihrer Spiele auf dem GameCube enttäuscht und behandelten das System nur stiefmütterlich. Dies führte dazu, das ein Großteil der erfolgreichen GameCube-Titel von Nintendo selbst stammte. Viele "Core-Gamer" griffen daher zu den Konkurrenzkonsolen.

Im Gegensatz zur PlayStation 2 und insbesondere zur Xbox, die über vielfältige Online-Gaming-Funktionen verfügten, erkannte Nintendo die Bedeutung dieses Features nicht bzw. zu spät. Zwar konnten ein Breitband-Adapter oder ein Modem als kostenpflichtige Zusatzhardware erworben werden, doch schaffte es Nintendo nicht, ein einheitliches Online-Netzwerk für seine Konsole zu erstellen. Nintendo selbst entwickelte keinen einzigen Online-Titel für den GameCube. Insgesamt erschienen nur drei Online-Spiele für den Cube, Phantasy Star Online I & II (Remake von Phantasy Star Online für DC von SEGA), Phantasy Star Online III C.A.R.D sowie das ausschließlich in Japan erschienene Homeland.