IRC

IRC

Aus SEGA-DC.DE

Wechseln zu: Navigation, Suche

IRC steht für Internet Relay Chat und bezeichnet ein rein textbasiertes Chat-System. Es ermöglicht Gesprächsrunden mit einer beliebigen Anzahl von Teilnehmern in so genannten Kanälen oder auch Channeln, es können aber auch Gespräche zu zweit geführt werden (Query). Neue Chaträume können jederzeit erstellt werden, ebenso kann der Nickname jederzeit frei gewählt werden, sofern ihn nicht schon ein anderer Benutzer verwendet.

Zur Teilnahme am IRC-Chat wird ein spezielles Chat-Programm, ein sogenannter IRC-Client, benötigt. Es gibt eigenständige IRC-Clienten, zum Beispiel mIRC oder X-Chat, in viele Messenger-Programme oder Internetbrowser ist ein IRC-Client aber ebenfalls integriert. Auch die Dreamcast-Browser DreamPassport, PlanetWeb und XDP enthalten alle einen IRC-Clienten.

IRC ist kein einheitliches Netzwek, sondern es gibt eine Vielzahl an kleineren und größeren IRC-Netzwerken die untereinander nicht verbunden sind. Zu den bekanntesten Netzwerken zählen das EFnet, Freenode und das QuakeNet. Mit der zunehmenden Beliebtheit von Diensten wie ICQ, MSN oder Facebook haben viele IRC-Netzwerke in den letzten Jahren aber mit einem Benutzerschwund zu kämpfen.

Auch wir hattenen unseren eigenen IRC-Chat, mehr Infos dazu unter Chat.

IRC in der Dreamcast-Szene

In der Dreamcast-Szene hatte der IRC eine große Bedeutung, viele Dreamcast-Hobby-Entwickler benutzten das IRC als Kommunikationsmittel und viele der frühen "Entdeckungen" der Szene wurde über den IRC gemacht. Auch wir betreiben unseren eigenen IRC-Kanal, #dreamcast-de im EFnet. Der wichtigste Dreamcast-Channel ist heute das englischsprachige #dreamcastdev auf irc.freenode.net.


IRC-Programme

Eigenständige IRC-Programme

Multi-Messenger

Browser mit integrierter IRC-Funktion

Links