Libdream

Libdream

Aus SEGA-DC.DE

Wechseln zu: Navigation, Suche

libdream war die erste legale und gleichzeitig kostenlose Entwicklungsbibliothek für Dreamcast. Sie wurde vom amerikanischen Programmierer Dan Potter im Jahr 2000 entwickelt. In der Homebrew-Szene war libdream die erste legale Alternative zum Windows CE SDK. libdream wurde daher von vielen frühen Homebrew-Projekten benutzt. Noch 2000 erschien aber schon die erste Version von KallistiOS, dem offiziellen Nachfolger von libdream. KallistiOS war ebenfalls von Dan Potter ins Leben gerufen worden und ersetzte seinen Vorgänger vollständig. Die Entwicklung von libdream wurde mit dem Erscheinen von KallistiOS ebenfalls eingestellt

Hier kann libdream heruntergeladen werden. Sie wird heute aber nur noch benutzt, um sehr alte Dreamcast-Programme zu kompilieren. Es heute in einem neuen Projekt zu verwenden macht keinen Sinn mehr, es bietet keinerlei Vorzüge gegenüber KallistiOS und ist längst nicht so ausgereift und stabil wie dieses.