NG:DEV.TEAM

NG:DEV.TEAM

Aus SEGA-DC.DE

Wechseln zu: Navigation, Suche
NG:DEV.TEAM
Ngdevteam.gif
Homepage www.ngdevteam.com
Gründung 2001
Sitz Hannover, Deutschland
Heute Aktiv Ja

Das NG:DEV.TEAM ist ein unabhängiges deutsches Entwickler-Team aus Hannover.

Das Team entwickelte den Vertikal-Shooter Last Hope, der zunächst für NeoGeo und später auch Dreamcast erschien. Last Hope wurde vom kleinen Münchner Publisher redspotgames vertrieben und ist laut diesem auch das meistverkaufte und aufwändigste Dreamcast-Spiel, das nicht offiziell von SEGA lizensiert wurde.

Das NG:DEV.TEAM besteht aus den Brüdern Timm Hellwig und René Hellwig.

Im Juni 2009 erschien der Vertikal-Shooter DUX, der aber nicht mit dem NG:DEV.TEAM veröffentlicht wurde, sondern unter dem neuen Label HUCast. HUCast wurde aber von René ins Leben gerufen.

Im Juli 2010 erschien ein weiteres Spiel vom NG:DEV.TEAM, Fast Striker. Bei diesem Titel handelt es sich um ein Shoot'em Up für Neo Geo MVS. Bereits im August wurde aber eine Dreamcast-Version angekündigt, die schließlich am 21. Dezember 2010 erschien. Fast Striker war das einzige kommerzielle Dreamcast-Spiel in diesem Jahr.

2011 wurde dann das Jump&Gun-Spiel GunLord angekündigt. Wie alle Spiele des Teams erschien es zunächst für NeoGeo und sollte eigentlich noch im selben Jahr erscheinen. Nach einigen Verzögerungen wurde die Dreamcast-Version dann erst im Sommer 2012 veröffentlicht. GunLord wurde wie alle bisherigen Projekte des Teams äußerst positiv von der Szene angenommen.

Dreamcast-Projekte auf einen Blick