Overworks

Overworks

Aus SEGA-DC.DE

Wechseln zu: Navigation, Suche
Overworks.png

Overworks war ein SEGA-internes Entwicklerstudio. Es wurde 1990 als SEGA-AM7 gegründet und entwickelte bekannte Titel wie etwa Streets of Rage oder Shinobi. Später machte sich das Studio einen Namen durch die Sakura Taisen-Reihe. 1998 erhielt es seinen späteren Namen Overworks. Auch auf der Dreamcast entwickelte Overworks zahlreiche Titel, darunter das auch im Westen erfolgreiche Skies of Arcadia. 2004 wurde das Studio aufgelöst und mit einigen anderen internen SEGA-Studios zu SEGA WOW fusioniert.

Dreamcast-Veröffentlichungen auf einen Blick