SEGA-AM2

SEGA-AM2

Aus SEGA-DC.DE

Wechseln zu: Navigation, Suche
SEGA AM-2
Segaam2.gif
Homepage Webseite (archiviert)
Gründung 01.10.1983
Sitz Japan
Heute Aktiv Ja

SEGA AM-2 ist der Name eines erfolgreichen SEGA-internen Entwickler-Studios, das Spiele wie Shenmue, Propeller Arena, die Virtua Fighter- oder die Afterburner-Reihe schuf. Bis zum 30. Juni 2003 war Spieledesigner-Legende Yu Suzuki Studioleiter, der daraufhin von Hiroshi Kataoka abgelöst wurde. 2004 wurde AM-2 vollständig in SEGA eingegliedert, stellt aber auch heute innerhalb SEGAs noch immer eine eigene Division dar. AM-2 stand eigentlich für Amusement Machine Research and Development Department 2.

Dreamcast-Veröffentlichungen auf einen Blick