Sonic the Hedgehog

Sonic the Hedgehog

Aus SEGA-DC.DE

Wechseln zu: Navigation, Suche
Sonicthehedgehog.png
Sonic the Hedgehog ist ein 1991 erschienenes Videospiel für das SEGA Mega Drive.

Entwickelt wurde es von Sonic Team, einem SEGA-internen Entwicklungsstudio. Chefdesigner war Hirokazu Yasuhara, den Posten des leitenden Programmierers übernahm Yuji Naka.

Der Titel war das erste Videospiel mit Sonic in der Hauptrolle, der in der Folge zu SEGAs neuem Maskottchen wurde und Alex Kidd ablöste. Sonic the Hedghehog war damals ein voller Erfolg, wurde von Kritikern hochgelobt und verkaufte sich etwa 15 Millionen Mal. Der Titel war maßgeblich daran beteiligt, dass SEGA mit dem Mega Drive damals auch für einige Zeit die Marktführerschaft gegenüber Nintendo erringen konnte.

Noch 1991, kurz nach der Veröffentlichung für das Mega Drive, wurde eine spielerisch sehr ähnliche, aber abgespeckte 8-Bit-Version des Spiels für GameGear und Master System veröffentlicht.

In dem Spiel muss der Spieler in der Rolle des blauen Igels Sonic den bösen Dr. Ivo Robotnik davon abhalten, die sechs "Chaos Emeralds" zu bekommen, damit dieser nicht die Weltherrschaft erringen kann. Sonic muss dabei Herausforderungen in sechs Zonen bewältigen, von denen jede noch einmal in je drei Akte unterteilt ist. Am Ende jeder Zone tritt Sonic gegen Dr. Robotnik an, der dabei stets in einer bestimmten Maschine sitzt und so versucht Sonic zu besiegen.

Auf der Spielesammlung SEGA Smash Pack Volume 1 für Dreamcast war Sonic the Hedgehog einer der 12 enthaltenen Titel. Somit war das Spiel gewissermaßen auch offiziell der Dreamcast veröffentlicht worden.


Die Sonic-Serie:

Mega Drive: Sonic the Hedgehog - Sonic the Hedgehog 2 - Sonic CD - Sonic the Hedgehog 3 - Sonic & Knuckles
SEGA Saturn: Sonic 3D - Sonic Jam - Sonic R - Sonic X-treme (unveröffentlicht)
Dreamcast: Sonic Adventure - Sonic Shuffle - Sonic Adventure 2