GD-Rom Produktion wird eingestellt

Das scheint es nun wohl endgültig gewesen zu sein. Obwohl erst vor kurzer Zeit mit Trigger Heart Excelica und Karous in Japan zwei neue Titel für SEGAs Kringelbox angekündigt worden waren, bestätigte SEGA laut den Kollegen von jeuxvideo.fr nun das endgültige Aus des GD-ROM-Formats. Ab Februar sollen die Produktion neuer GD-ROMs auslaufen und die Unterstützung für das Format enden. Ausgerechnet also ab jenem 31. Januar, an dem im Jahre 2001 auch die Einstellung der Dreamcast-Produktion verkündet worden war. Somit könnte Karous das letzte Dreamcast-Spiel mit offizieller SEGA-Lizenz werden.

UPDATE vom 19.01.2007: Wie Mut-Baerchen richtig berichtet läuft eine Petition bei DCS. Schaut mal rein und macht mit! >> zur Petition <<

Quelle: www.jeuxvideo.fr / www.nexgam.de

sky-surfer

Über sky-surfer

Kristian alias sky-surfer gründete SEGA-DC.DE im Jahr 2003. Bis zum Jahr 2008 leitete er diese Seite und steuerte als Redakteur bis dahin einen Großteil der Inhalte bei.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu GD-Rom Produktion wird eingestellt

  1. Mut-Baerchen sagt:

    hmmmm komischd as neimand die DCS mitbekommen hat, den da steht mehr dazu :-/ und das in deutsch und englisch, wegen einer Petition.

  2. rafraf sagt:

    Ob das was bewirkt???Zumal auch auf cd’s DC games released werden können.

  3. lala sagt:

    🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁 🙁

Kommentare sind geschlossen.