Beta 1 von Dreamcast Media Center veröffentlicht

Der Programmierer PH3NOM hat die erste Beta des Dreamcast Media Centers (DCMC) veröffentlicht. Bei diesem Programm handelt es sich – wie der Name schon sagt – um ein kostenloses Media Center für Dreamcast. Es lassen sich verschiedene Video- und Audio-Formate abspielen, unter anderem LibXviD (. Avi), Libmpeg2 (.m1v/.m2v), Libmpg123 (.mp2/.mp3), LibOGGVorbis (. Ogg), Libfaad (.mp4/.m4a/.aac), Liba52 (. Ac3) und Playlisten (.m3u/.pls). Außerdem gibt es einen Bildbetrachter, der Fotos  (.jpg, .png) bis zu einer maximalen Auflösung von 1024×512 anzeigen kann. Außerdem lassen sich weitere Dreamcast-Programme, die sich auf der selben CD wie das DCMC befinden, vom DCMC aus starten. Das Programm könnte also als eine Art „Mini-Betriebssystem“ fungieren. In Zukunft soll auch Unterstützung für den SD-Adapter folgen.

Herunterladen  kann man DCMC unter diesem Link. Der Quelltext (für Programmierer) findet sich hier.

Quelle: dcemulation.org

Über Maturion

Maturion alias Matthias ist seit 2008 im Team von SEGA-DC.DE, seit 2000 ist er SEGA-Fan. Im echten Leben hat er was mit Informatik gemacht. Aber hey, es geht hier um SEGA und Dreamcast!
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.