GypPlay: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SEGA-DC.DE
 
Zeile 13: Zeile 13:
 
'''GypPlay''' ist ein MPEG-Spieler für Dreamcast und wurde vom Programmierer [[TheGypsy]] entwickelt. Mit GypPlay ist es möglich MPEG-Videos von einer CD abzuspielen. Die letzte veröffentlichte Version von GypPlay war für den [[y2kode]]-Programmierwettbewerb, der Anfang 2001 statt fand, angepasst worden. TheGypsy gewann mit GypPlay den ersten Platz bei diesem Wettbewerb. Im April 2008 haben wir mit TheGypsy ein Interview über sein Programm und dessen Entwicklung geführt. Es kann [[Interview mit TheGypsy|hier]] eingesehen werden.
 
'''GypPlay''' ist ein MPEG-Spieler für Dreamcast und wurde vom Programmierer [[TheGypsy]] entwickelt. Mit GypPlay ist es möglich MPEG-Videos von einer CD abzuspielen. Die letzte veröffentlichte Version von GypPlay war für den [[y2kode]]-Programmierwettbewerb, der Anfang 2001 statt fand, angepasst worden. TheGypsy gewann mit GypPlay den ersten Platz bei diesem Wettbewerb. Im April 2008 haben wir mit TheGypsy ein Interview über sein Programm und dessen Entwicklung geführt. Es kann [[Interview mit TheGypsy|hier]] eingesehen werden.
  
GypPlay ist eines der wenigen Programme, das das [[Windows CE]]-SDK benutzt.
+
GypPlay ist eines der wenigen Programme, das das [[Windows CE SDK]] benutzt.
  
 
Das Programm kann unbegrenzt viele Videos von einer CD abspielen und mit dem integrierten Datei-Browser können diese auch von jedem beliebigen Verzeichnis auf der CD geladen werden.
 
Das Programm kann unbegrenzt viele Videos von einer CD abspielen und mit dem integrierten Datei-Browser können diese auch von jedem beliebigen Verzeichnis auf der CD geladen werden.

Aktuelle Version vom 16. Oktober 2012, 20:31 Uhr

GypPlay
GypPlay3.jpg
Homepage Homepage
Neueste Version 2.0 Lik Sang Edition
Herunterladen Rohdateien
Zweck Video-Spieler
Veröffentlichung 05.03.2001
Autor TheGypsy
Aktiv Nein

GypPlay ist ein MPEG-Spieler für Dreamcast und wurde vom Programmierer TheGypsy entwickelt. Mit GypPlay ist es möglich MPEG-Videos von einer CD abzuspielen. Die letzte veröffentlichte Version von GypPlay war für den y2kode-Programmierwettbewerb, der Anfang 2001 statt fand, angepasst worden. TheGypsy gewann mit GypPlay den ersten Platz bei diesem Wettbewerb. Im April 2008 haben wir mit TheGypsy ein Interview über sein Programm und dessen Entwicklung geführt. Es kann hier eingesehen werden.

GypPlay ist eines der wenigen Programme, das das Windows CE SDK benutzt.

Das Programm kann unbegrenzt viele Videos von einer CD abspielen und mit dem integrierten Datei-Browser können diese auch von jedem beliebigen Verzeichnis auf der CD geladen werden.

Laut TheGypsy wurde GypPlay alleine von boob.co.uk über 300.000 Mal heruntergeladen, insgsamt circa eine Million mal. Damit ist GypPlay eines der am häufigsten genutzten Dreamcast-Homebrew-Programme.

Unterstützte Formate

  • .mpg (Nur MPEG-1)
  • .mpeg (Nur MPEG-1)
  • .dat (Nur MPEG-1)
  • .avi (keine exotischen Codecs!)
  • .m1v (MPEG-1-Video, nicht Audio)
  • .sfd (v1.01-SFD-Format funktioniert, aber ohne Ton. Neuer SFDs werden nicht unterstützt.)

Links