Racing Simulation 2: Monaco Grand Prix Online: Unterschied zwischen den Versionen

Aus SEGA-DC.DE
K
K
Zeile 43: Zeile 43:
  
 
==Versionsunterschiede und Covervarianten==
 
==Versionsunterschiede und Covervarianten==
Von [[Monaco Grand Prix]] bzw. [[Racing Simulation 2]] veröffentlichte Ubisoft vier verschiedene Versionen. Von dem eigentlichen Spiel sind insgesamt drei Variationen erschienen. Der einzige Unterschied bei diesen dreien ist, neben der Bezeichnung, ein angepasstes Titelbild. In der französischen Originalversion entschied sich Ubisoft für den Namen "Monaco Grand Prix: Racing Simulation". In Großbritannien lag der Fokus mehr auf dem "Racing Simulation" und klein das "Monaco Grand Prix" darunter. Zusätzlich kam eine "2" hinzu. Bei der deutschen Verkaufsversion hingegen wurde komplett auf den Zusatz "Monaco Grand Prix" verzichtet und sich für ein anderes Cover entschieden. Auch hier kam der Zusatz "2" mit in den Namen. Gleichzeitig bewarb der Vertrieb (auf dem Cover) damit, dass Musik von Capt. Jack während des Spiels zuhören ist.
+
Von [[Monaco Grand Prix]] bzw. [[Racing Simulation 2]] veröffentlichte Ubisoft vier verschiedene Versionen. Von dem eigentlichen Spiel sind insgesamt drei Variationen erschienen. Der einzige Unterschied bei diesen dreien ist, neben der Bezeichnung, ein angepasstes Titelbild. In der französischen Originalversion entschied sich Ubisoft für den Namen "Monaco Grand Prix: Racing Simulation 2". In Großbritannien lag der Fokus mehr auf dem "Racing Simulation" und klein das "Monaco Grand Prix" darunter. Der Hinweis auf den zweiten Teil (im Titel) wurde entfernt. Bei der deutschen Verkaufsversion hingegen wurde komplett auf den Zusatz "Monaco Grand Prix" verzichtet und sich für ein anderes Cover entschieden. Gleichzeitig platzierte der Vertrieb hierbei ein Hinweis (auf dem Cover), dass Musik von Capt. Jack im Spiel zu hören ist.
  
 
In Nordamerika vertrieb Ubisoft das Spiel zum Verkaufsstart der Dreamcast, als "Monaco Grand Prix". Japan wiederrum erhielt das Spiel den gleichen Titel wie in Großbritannien: "Monaco Grand Prix - Racing Simulation 2".
 
In Nordamerika vertrieb Ubisoft das Spiel zum Verkaufsstart der Dreamcast, als "Monaco Grand Prix". Japan wiederrum erhielt das Spiel den gleichen Titel wie in Großbritannien: "Monaco Grand Prix - Racing Simulation 2".
  
Diese vierte und "On-Line" Variante fügt dem Spiel einen Online-Modus hinzu und besitzt möglicherweise einige kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Der eigentliche Inhalt blieb weitestgehend unberührt.
+
Diese "On-Line" (und gleichzeitig die vierte) Variante fügt dem Spiel einen Online-Modus hinzu und besitzt möglicherweise einige kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Der eigentliche Inhalt blieb weitestgehend unberührt.
  
  

Version vom 26. Oktober 2014, 00:50 Uhr

Daten

  PAL
Racing Simulation 2 Online Pal Cover Front.jpg
NTSC-U
Norelease.gif
NTSC-J
Norelease.gif
Untertitel Monaco Grand Pix
auch bekannt als -
Genre: Rennspiel
Entwickler: Ubisoft
Vertrieb: Ubisoft
Spieler: 1 - 2
Medien: 1 GD-ROM
VMU Minispiel: Nein
Anzahl VMU Blöcke: ?
Online-Funktionen: Ja (mittlerweile offline)
VGA-Unterstützung: Ja
50/60Hz-Modus: Nein
Altersfreigabe: ohne Altersbeschränkung (USK) Everyone (ESRB) -
Erscheinungsdatum: 23.11.2001 - -
Katalog Nummer: T-45006D-50 - -
Unterstützte Peripherie: Standard Controller, VMU, Vibrationspack, Lenkrad, Tastatur
Extras: -

Versionsunterschiede und Covervarianten

Von Monaco Grand Prix bzw. Racing Simulation 2 veröffentlichte Ubisoft vier verschiedene Versionen. Von dem eigentlichen Spiel sind insgesamt drei Variationen erschienen. Der einzige Unterschied bei diesen dreien ist, neben der Bezeichnung, ein angepasstes Titelbild. In der französischen Originalversion entschied sich Ubisoft für den Namen "Monaco Grand Prix: Racing Simulation 2". In Großbritannien lag der Fokus mehr auf dem "Racing Simulation" und klein das "Monaco Grand Prix" darunter. Der Hinweis auf den zweiten Teil (im Titel) wurde entfernt. Bei der deutschen Verkaufsversion hingegen wurde komplett auf den Zusatz "Monaco Grand Prix" verzichtet und sich für ein anderes Cover entschieden. Gleichzeitig platzierte der Vertrieb hierbei ein Hinweis (auf dem Cover), dass Musik von Capt. Jack im Spiel zu hören ist.

In Nordamerika vertrieb Ubisoft das Spiel zum Verkaufsstart der Dreamcast, als "Monaco Grand Prix". Japan wiederrum erhielt das Spiel den gleichen Titel wie in Großbritannien: "Monaco Grand Prix - Racing Simulation 2".

Diese "On-Line" (und gleichzeitig die vierte) Variante fügt dem Spiel einen Online-Modus hinzu und besitzt möglicherweise einige kleinere Verbesserungen und Fehlerbehebungen. Der eigentliche Inhalt blieb weitestgehend unberührt.


Weitere Cover

Platzhalter back.gif
PAL Rückseite



» zurück zur: PAL-Spieleliste