High Society

High Society

Aus SEGA-DC.DE

Wechseln zu: Navigation, Suche

Dieser Artikel dokumentiert die Warez-Szene auf der Dreamcast. Bitte lest hierzu unseren Standpunkt zur Warez-Szene.


Highsocietylogo.png

HiGH SOCIETY (kurz HS) war bzw. ist eine Demo- und Crackergruppe, deren Mitglieder überwiegend aus dem deutschsprachigen Raum kamen.

Auf der Dreamcast

Die erste (und einzige) Dreamcast-Demo von High Society

High Society veröffentlichte für Dreamcast im Jahr 2001 eine Demo, die den schlichten Namen First DC Demo trug. Gecodet wurde sie von Djax, die Grafiken stammten von Futile, die Musik von Acidline. Außerdem crackte die Gruppe die Dreamcast-Spiele Blue Stinger, Railroad Tycoon 2 und Tomb Raider IV.

Geschichte

Die Geschichte von High Society reicht in das Jahr 1986 zurück, als die beiden Österreicher Mordlord und Salem die Gruppe The Future Boys ins Leben riefen. Diese war damals hautpsächlich in der C64-Szene aktiv, löste sich aber 1989 weitgehend auf. 1990 gründete Mordlord dann die Gruppe Home Boys, in die viele ehemalige Mitglieder der Future Boys wechselten. 1993 hatten die Home Boys vier Mitglieder: Mordlord, Stage, Nik, Djax. 1996 wurde der Name schließlich offiziell in High Society geändert, auch Mordlord änderte seinen Nicknamen in Rico. Nachdem die Gruppe Mitte der 90er-Jahre nicht mehr sonderlich aktiv war, erlebte sie auf dem Nintendo 64 ihr Comeback. 1997 veröffentlichte High Society mehrere Tools für das N64 und hatte drei Mitglieder: Rico, Stage und Nik. Außerdem entwickelte man mehrere Demos für die PlayStation, nachdem die Gruppe Hitmen mit gutem Beispiel vorangegangen war.

Im Jahr 1998 traten zahlreiche neue Mitglieder der Gruppe bei, die Mitgliederzahl stieg also stark an. Im Sommer 1998 wurde eine richtige Webseite für High Society ins Leben gerufen. Die kleinere Gruppe Quasar schloss sich ebenfalls der High Society an. Im EFnet wurde der IRC-Kanal #hs gestartet.

In einer NFO-Datei aus dem Jahr 2000 werden folgende Mitglieder genannt:

 | ___.:___ _______ ___:.___ ____ ________ ______ _____  __ _____________|_|
 : \  ||  //_     //   ||   \\_  ))_     //_    //   _/__                  |
 _/   ||    /____/     ||     (_   /____/ _/   / \___    \_   HS MEMBERS:  |
 \____\/_______________\/_________________\_______________//_ _____________|
 |                                                                         |
 |                                                                         |
 |           H I G H    S O C I E T Y    M E M B E R S L I S T             |
 |                                                                         |
 |  Rico - Mic1 - Furore - Darkman - Swasti - Unit - CLOSEDone - Acidline  |
 |    Tom99 - Roadhouse - Erkay - Mad Woolf - Djax - Metzlers - cliffi     |
 |  Fuselito - Paradise - Fairchild - Zorn - Laslo - hEllhammer - Yoshi_5  |
 |                   DrkWatr - Cartman - Sweed - Cyclone                   |
 |                                                                         |
 |                             -= SUBDIVISION =-                           |
 |                                Q U A S A R                              |


Im Jahr 2000 besuchten zahlreiche Mitglieder der Gruppe die Radwar Party 2000 in Aachen. Anwesend waren unter anderem Mahadma\HS, Djax\HS, Acidline\HS, Furore\HS, Cliffi\HS, CLOSEDone\HS und Stage, der damals aber die Gruppe schon verlassen hatte und für Blue Byte arbeitete. Auch die Gruppe Haujobb war damals anwesend.

CLOSEDone\HS erstellte im Jahr 2000 auch das Webdesign für den szenenahen Onlineshop Gamefreax.de. Im Jahr 2001 veröffentlichte die Gruppe auch mehrere Cracks von Dreamcast-Spielen, darunter Blue Stinger, Railroad Tycoon 2 und Tomb Raider IV. Im selben Jahr veröffentlichten sie ihre erste und einzige Dreamcast-Demo.

Nachdem die Gruppe einige ASCII-Wettbewerbe gewann, so unter anderem den ersten Platz auf der 'buenzlis ascii/ansi compo ist die Gruppe inzwischen wieder weniger aktiv.

NFOS

Weblinks