Rez

Rez

Aus SEGA-DC.DE

Wechseln zu: Navigation, Suche

Daten

  PAL
Rezpalcover.jpg
NTSC-U
Norelease.gif
NTSC-J
Rezntscjcover.jpg
Untertitel -
auch bekannt als Project Eden, K-Project, Vibes (Arbeitstitel während der Entwicklung)
Genre: Third-Person-Shooter / Geschicklichkeit / Musik
Entwickler: United Game Artists
Vertrieb: Bigben Interactive - SEGA
Spieler: 1
Medien: 1 GD-ROM
VMU Minispiel: Nein
Anzahl VMU Blöcke: 9
Online Funktionen: Nein
VGA-Unterstützung: Ja
50/60Hz-Modus: Ja
Altersfreigabe: Geeignet ab 6 Jahren (USK) - -
Erscheinungsdatum: 11.01.2002 - 21.11.2001
Katalog Nummer: MK-51192-50 - HDR-0178
Unterstützte Peripherie: Standard Controller, Vibrationspack, VMU
Extras: -


Rez ist ein außergewöhnliches Spiel. Es bricht mit den meisten bisher bekannten Genres und schlägt in Richtung Gameplay und insbesondere in puncto Grafik völlig neue Wege ein. Besonders das Zusammenspiel zwischen Spiel, Grafik und Musik ist äußerst gelungen. Von der Fachpresse wurde Rez hochgelobt.

Dem Engagement von Bigben Interactive ist es zu verdanken, dass Rez doch noch in Europa erschien. Nach dem sich SEGA aus dem Dreamcast-Geschäft zurückzog, sollte Rez ursprünglich nur noch in Japan erscheinen, wurde aber dank Bigben schließlich doch noch in Europa veröffentlicht. Entwickelt wurde der Titel vom SEGA-internen Studio United Game Artists. Da SEGA viel Wert auf multilinguale Spiele gesetzt hat, lässt sich die japanische Version von REZ ohne Probleme komplett auf deutsch spielen.


Testbericht

In Zeiten von Polygonen und 3D kann eine einfache Spielidee selten überzeugen. Zweidimensionale Spiele sind kaum noch erfolgreich. Schon zu PSone Zeiten wurden Spiele wie Suikoden 2 oder Streetfighter wegen ihrer „schlechten Grafik“ gerügt. Vib Ribbon setzte dem ganzen noch die Krone auf. Die Grafik war ein einfacher Strich. Das Spiel sah aus wie vom C64 geflohen. Nun erfreute uns Sega doch noch mit REZ. Das Spiel, das zuerst unter dem Namen „K-Project“ als erstes PlayStation2 exklusives angekündigt wurde, sollte nach kurzem hin und her nun doch noch für den guten, noch gar nicht so alten, Dreamcast erscheinen. Als die ersten Bilder von REZ erschienen... weiterlesen / zum vollständigen Testbericht


Beta-Version

Im März 2008 tauchte im Internet eine spielbare Beta-Version von Rez auf. Zu dem Zeitpunkt lief das Spiel noch unter dem Projektnamen K-Project bzw. VIBES. Die Version befindet sich in einer relativ frühen Entwicklungsphase. Für Spieler ist "K-Projekt" eher weniger interessant, für technisch interessierte User, dafür umso mehr. Viele Dinge lassen sich mit der aktivierten Console manipulieren und ausführen.


Bilder

Rez2.jpg Rez1.jpg Rez3.jpg



 » zurück zur: PAL-Spieleliste | JAP-Spieleliste