MAME4ALL Beta-2 veröffentlicht

Chui hat schon wieder eine neue Version (Beta 2) von einem seiner Emulatoren veröffentlicht. Es handelt sich dabei um MAME4ALL, eine Dreamcast-Portierung von MAME. MAME ist ein OpenSource-Projekt und emuliert die Hardware verschiedenster Arcade-Automaten. Die letzte Version erschien im Dezember 2006, es ist also über 4 Jahre seit dem letzten Update her. In der neuen Version wird der SD-Adapter unterstützt. Es können nicht nur Highscores und Einstellungen, sondern auch Roms auf SD-Karten gespeichert werden (im Ordner mame4all im Stammverzeichnis der SD-Karte).  Zudem wurde ein Dateicache eingebaut, sodass Roms deutlich schneller geladen werden können als in der letzten Version.  Dank der neuesten Versionen der CPU-Kerne FAME (für Motorola 68000) und FAZE (Z80), ist die Geschwindigkeit ebenfalls deutlich besser.

 

Mehr Infos und Downloads gibt es auf der offiziellen Website: chui.dcemu.co.uk/mame4all.html

MAME4ALL in Aktion:

Über Maturion

Maturion alias Matthias ist seit 2008 im Team von SEGA-DC.DE, seit 2000 ist er SEGA-Fan. Im echten Leben hat er was mit Informatik gemacht. Aber hey, es geht hier um SEGA und Dreamcast!
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.