Shoot’em Up Satazius kommt auf den Dreamcast

Nachdem PixelHeart & JoshProd bereits zu Beginn diesen Jahres das Shoot’em Up Armed Seven von Astro Port auf den Dreamcast gebracht haben, kündigten sie nun an, dass sie ein weiteres PC-Spiel des japanischen Indie-Entwicklers portieren werden. Auch Satazius ist ein Shmup und auch sonst dem vorherigen Release nicht unähnlich.

Ihr fliegt mit eurem kleinen Raumschiff von links nach rechts durch Höhlen-Systeme und verwinkelte Raumstationen, während ihr unzähligen Projektilen ausweicht und die Feinde vom Himmel holt. Um den kleinen Gegnern und großen Bossen richtig einzuheizen, könnt ihr aus einem Arsenal von 13 aufrüstbaren Waffen wählen. Die unterteilen sich wiederum in Haupt- sowie Nebenwaffen und müssen nicht etwa immer mühsam eingesammelt werden, sondern können zu Beginn des Levels oder nach einem Respawn ausgerüstet werden. Die besten Waffen muss man sich jedoch erst durch das Meistern der Bosse verdienen.

Technisch wirkte schon die PC-Version zu ihrem Release etwas veraltet und man sollte es daher nicht mit Meilensteinen wie Border Down oder Ikaruga vergleichen, aber vor den anderen Veröffentlichungen von JoshProd usw. muss es sich wohl nicht verstecken.

Der Dreamcast-Port kann demnächst im Online-Shop von Pixelheart vorbestellt werden und wer nicht solange warten will oder noch skeptisch ist, der kann u.a. bei Steam für 5,99 € die PC-Version kaufen oder von der offiziellen Website die Demo herunterladen.

Über Poly

Poly, im echten Leben bekannt als Roberto, ist bereits seit 2004 bei SEGA-DC.DE. Daneben bloggt er seit 2012 unter Polygonien.de über Videospiele und mehr. Früher war Roberto auch als staR-Kron unterwegs.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.