Spielbare Version von MS Combat Flight Simulator WWII aufgetaucht

Die Liste der Dreamcast-Spiele, die in Entwicklung waren und dann doch eingestellt wurden, ist lang, aber wie wir Fans inzwischen gelernt haben, sind nicht all diese Spiele wirklich verloren. Der neueste Beweis dafür ist Microsofts Combat Flight Simulator: WWII Europe Series. Im ObscureGamers-Forum meldete sich vergangene Woche ein User namens psycho und bat um Hilfe. Er hatte auf einem alten Dreamcast Development Kit etwa 1,6 GB an Daten gefunden, die offenbar zu besagtem Flight Simulator gehören, der Ende der Neunziger bei Konami Honolulu in Entwicklung war. Inzwischen hat er die erhoffte Hilfe bekommen und mit dem nachfolgenden Screenshot angekündigt, dass eine spielbare Version bald folgen soll. Wie fortgeschritten diese sein wird, ist jedoch noch unklar.

Das Start-Menü läuft offenbar schon

Der MS Flight Combat Simulator: WWII Europe Series war Microsofts erster Versuch einer Flugsimulation mit militärischem Setting, nachdem man bereits seit 1982 recht erfolgreich die MS Flight Simulator-Serie entwickelte. Die Version für Windows PCs wurde bereits im November 1998 veröffentlicht. Zum Weihnachtsgeschäft des folgenden Jahres wollte Microsoft eine Portierung für den Dreamcast fertig haben, die bei einem Konami Studio in Honolulu entwickelt wurde. Abgesehen von Einträgen in den Erscheinungslisten der amerikanischen EGM war von der Portierung kaum etwas zu hören und nachdem die Veröffentlichung mehrfach verschoben wurde, verlagerte man die Entwicklung, wie auch bei anderen Dreamcast-Spielen geschehen, auf die Xbox. Auch die Xbox-Version wurde nie fertiggestellt, aber auf dem PC erschienen noch zwei weitere Teile (2000 & 2002) der Serie. Trotz der Kooperation von Microsoft und SEGA, aus der die Windows CE-Kompatibilität des Dreamcast entstand, hat es kein einziges Spiel der Redmonder tatsächlich bis auf den Dreamcast geschafft.

Über Poly

Poly, im echten Leben bekannt als Roberto, ist bereits seit 2004 bei SEGA-DC.DE. Daneben bloggt er seit 2012 unter Polygonien.de über Videospiele und mehr. Früher war Roberto auch als staR-Kron unterwegs.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.